Studie zeigt, dass Katzenbesitzer ihre Haustiere mehr lieben als ihre Partner

An wen denken Sie als erstes, wenn Sie nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommen? Neben wem möchtest du auf dem Sofa sitzen, kuscheln und vor dem Fernseher plaudern? Ist es Ihre Katze oder Ihr Begleiter? Falls Sie zwischen den beiden zögern, machen Sie sich keine Sorgen, Sie sind nicht allein! Eine aktuelle Umfrage ergab, dass Tierbesitzer ihre Katze mehr liebten als ihren Partner.

lesen Sie in den Kommentaren

Studie zeigt, dass Katzenbesitzer ihre Haustiere mehr lieben als ihre Partner

Die Katze oder der Partner? Die Antwort ist schnell gefunden!

Um eine Vorstellung von der emotionalen Bindung zwischen Katzen und Menschen zu bekommen, führte der Tiernahrungshersteller FreshPet eine Studie mit einer Gruppe von 2.000 Katzenbesitzern durch. Sie wurden zu den Bindungen befragt, die sie zu ihren kleinen Katzen und ihren Lebenspartnern haben. Das Ergebnis sei erstaunlich, so die Zeitung INDEPENDENT, die dieser Untersuchung einen Artikel gewidmet hat.

Studie zeigt, dass Katzenbesitzer ihre Haustiere mehr lieben als ihre Partner

Etwa die Hälfte der Umfrageteilnehmer gab an, dass sie gerne mehr Zeit mit ihrem Haustier verbringen würden. Und die Erklärung liegt auf der Hand: Haustiere ermöglichen ihnen Ruhe und Entspannung. Darüber hinaus stören sie sie nicht und sind im Allgemeinen voller Freude und guter Laune. Es stimmt, dass Katzen manchmal launisch sind, aber es ist immer eine Freude, nach stundenlanger Arbeit Ihr Haustier wiederzufinden.

Studie zeigt, dass Katzenbesitzer ihre Haustiere mehr lieben als ihre Partner

Zusätzlich zu den Forschungsergebnissen gaben 35 Prozent der befragten Katzenbesitzer zu, dass sie ihre Haustiere mehr kuscheln und streicheln als ihre Ehepartner. Katzen freuen sich nicht immer über Streicheleinheiten, aber ihre Vorteile für die emotionale und körperliche Gesundheit ihrer Besitzer stehen außer Zweifel.

Studie zeigt, dass Katzenbesitzer ihre Haustiere mehr lieben als ihre Partner

Weniger Blutdruck, weniger Stress und Herzprobleme… Wie können Ehepartner mit diesen Vorteilen konkurrieren? Es ist sogar erwiesen, dass das Schnurren einer Katze einen Besitzer mit einer Krankheit beruhigen kann. Hinzu kommt das weiche Fell der Katze und all ihre „fast wundersamen“ Kräfte, und die Katze übertrifft den menschlichen Begleiter deutlich.Studie zeigt, dass Katzenbesitzer ihre Haustiere mehr lieben als ihre Partner

 

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Studie zeigt, dass Katzenbesitzer ihre Haustiere mehr lieben als ihre Partner
Positive Emotionen tragen zur Gesundung bei erfahren Sie, was dieses Paar für ihre Großmutter getan hat