Amerikanischer Influencer fordert Fluggesellschaften auf, fettleibige Menschen aufzunehmen

Ein übergewichtiger amerikanischer Influencer hat eine Petition gestartet, um die Fluggesellschaften aufzufordern, sich an die Körperform der Passagiere anzupassen, insbesondere indem sie ihnen kostenlose Sitzplätze gewähren.

Amerikanischer Influencer fordert Fluggesellschaften auf, fettleibige Menschen aufzunehmen© Instagram / Jaebaeproduktionen

n den USA hat ein Influencer einen Kampf für fettleibige Passagiere in Flugzeugen gestartet. Sie möchte, dass sich die Fluggesellschaften dazu verpflichten, ihnen mehr Komfort zu bieten.

Amerikanischer Influencer fordert Fluggesellschaften auf, fettleibige Menschen aufzunehmen

Versteckte Diskriminierung
Jae’lynn Chaney ist eine Influencerin und lebt in Vancouver, Washington, USA .

Kürzlich startete sie auf Change.org eine Petition an die Federal Aviation Administration, in der sie verlangt, dass sich die Fluggesellschaften an fettleibige Menschen anpassen, indem sie ihnen Zugang zu „ einem zusätzlichen freien Sitzplatz“ oder sogar zwei oder drei, je nach ihrer Korpulenz, gewähren sorgen für ihren Komfort .

Eine Beobachtung, die sie machte, nachdem sie während einer Flugreise Opfer einer Diskriminierung geworden war, wie sie in der Einleitung der Petition erzählt.

„Während einer Reise von Pasco nach Denver war mein Verlobter neben anderen Diskriminierungen hasserfüllten Kommentaren und missbilligenden Blicken ausgesetzt und sogar Leuten, die sich weigerten, neben ihm zu sitzen .

“ Sie fährt fort: „Ähnlicherweise musste ich auf einem anderen Flug nur einen Sitz mit nicht abnehmbaren Armlehnen benutzen, was mir Schmerzen und blaue Flecken verursachte.“

Amerikanischer Influencer fordert Fluggesellschaften auf, fettleibige Menschen aufzunehmen

Gibt es bevorstehende Richtlinienänderungen?
Jae’lynn Chaney schlägt der FAA daher Lösungen vor, um fettleibigen Menschen das Reisen auf die gleiche Weise wie anderen zu ermöglichen.

Um dies zu erreichen, sollten Unternehmen ihrer Meinung nach nicht nur den Zugang zu zusätzlichen Sitzplätzen ermöglichen, sondern auch Rückerstattungen bei der Bestellung zusätzlicher Sitzplätze sowie eine bessere Kommunikation darüber anbieten, was übergewichtigen Menschen zur Verfügung gestellt wird.

Sie fordert außerdem, dass Menschen mit Übergewicht Hilfe, insbesondere mit Rollstühlen, angeboten werden und beispielsweise größere Toiletten. Abschließend fordert sie, dass die Mitarbeiter der Fluggesellschaften besser in diesen Fragen geschult werden. Ich hoffe, dass sie zufrieden ist.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Amerikanischer Influencer fordert Fluggesellschaften auf, fettleibige Menschen aufzunehmen
Der einzige Wunsch dieser 105-jährigen Frau zu ihrem Geburtstag war ein tätowierter Feuerwehrmann und sie bekam ihn