Das Haus der perfekten Hausfrau existiert: Alexandra Costello hat sich als eine der akribischsten Gastgeberinnen durchgesetzt

Alexandra Costello, 31, hat sich als eine der akribischsten Hausfrauen etabliert. Es überrascht nicht, dass diese Frau buchstäblich alles organisieren kann. Im neuen Text erfahren wir, wie Costello lebt und wie sein Haus eingerichtet ist.

Das Haus der perfekten Hausfrau existiert: Alexandra Costello hat sich als eine der akribischsten Hausfrauen von 1 etabliert

Diese Frau, die in Washington lebt, hat 5 Punkte von 1 der am besten organisierten, weil die Organisation von Dingen ihr Beruf ist. Oder, genauer gesagt, ihr Hobby, sie hat nach und nach viel Geld verdient.

Das Haus der perfekten Hausfrau existiert: Alexandra Costello hat sich als eine der akribischsten Gastgeberinnen durchgesetzt

Das Haus der perfekten Hausfrau existiert: Alexandra Costello hat sich als eine der akribischsten Hausfrauen von 1 etabliert

Alexandra hat die Regeln durch Versuch und Irrtum festgelegt. Schließlich sind alle Gegenstände in Ihrem Haus ordentlich in kleine Schachteln verpackt, damit sich kein Staub ansammelt und kein übermäßiges visuelles Rauschen entsteht.

Alle Orte, an denen Sie einen Gegenstand aufbewahren möchten, sind mit Aufklebern gekennzeichnet.

Das Haus der perfekten Hausfrau existiert: Alexandra Costello hat sich als eine der akribischsten Hausfrauen etabliert1

Es ist besonders schön, es in der Nähe des Kühlschranks oder im Büro zu sehen. Es gibt auch Aufkleber, die Sie daran erinnern, welche Gegenstände an Kleiderhaken hängen sollten.

Das Haus der perfekten Hausfrau existiert: Alexandra Costello hat sich als eine der akribischsten Gastgeberinnen durchgesetzt

Es geht auch darum, den Ort der Dinge klar zu benennen. Dies sind strenge Regeln, die für die kleine Wohnung dieser Frau gelten.

Das Haus der perfekten Hausfrau existiert: Alexandra Costello hat sich als eine der akribischsten Hausfrauen von 1 etabliert

Es ist sehr realistisch, mehr darüber zu erfahren, wie Alexandra mit ihrem täglichen Leben umgeht. Sie bietet pädagogische Kurse zur häuslichen Pflege an und lebt nach ihren eigenen Regeln. Und das Schlimmste ist, dass sie alles mag, was sie tut, und jeder, der an diesen Kursen teilnimmt, ist glücklich.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Das Haus der perfekten Hausfrau existiert: Alexandra Costello hat sich als eine der akribischsten Gastgeberinnen durchgesetzt
Mit 15 Jahren baut ein autistischer Junge aus Legosteinen die originalgetreueste Nachbildung der Titanic