Das Paar lebt seit 30 Jahren auf einer schwimmenden Insel, die sie selbst gebaut haben: Schauen wir, wie wunderbar es ist

Aufgrund der aktuellen Situation in der Welt waren die meisten Menschen weltweit in ihren vier Wänden eingesperrt und von echter Kommunikation getrennt. Aber für eine kanadische Familie hat sich überhaupt nichts geändert, denn seit etwa 30 Jahren treiben sie auf einer schwimmenden Insel.

Die Insel von Catherine King und Wayne Adams liegt vor Vancouver Island. Sie haben ihre selbstgebaute Struktur „Freedom Bay“ genannt. Sie lebten früher in der Stadt, wollten aber immer zum Meer.

Das Paar lebt seit 30 Jahren auf einer schwimmenden Insel, die sie selbst gebaut haben: Schauen wir, wie wunderbar es ist

Anfang der 90er Jahre entschied sich das Paar, ihren Lebensstil völlig zu ändern: Sie zogen aus einem gemieteten Haus aus, verschenkten ihren gesamten Besitz und begannen, recycelte oder wiederverwendete Materialien zu sammeln, um ein Haus zu bauen, das auf dem Wasser schwimmen würde.

Die Tatsache, dass sie vollständig von der Außenwelt abgeschnitten sein würden und in Abgeschiedenheit leben würden, schreckte das Paar in keiner Weise ab. Sie waren die laute Stadt wirklich leid und wollten Frieden auf ihrem Hausboot finden.

Eines Tages warf der Ozean nach einem Sturm starke Baumstämme ans Ufer, und Wayne baute daraus eine Plattform für die Insel. Der Mann tat dies mühelos, denn er ist von Beruf Holz- und Steinmetz. Als das Floß bereit war, zog er es ans Ufer und begann, Holzgebäude darauf zu bauen.

Die gesamte Struktur der schwimmenden Insel wiegt 450 Tonnen. Ein Haus, eine Tanzfläche, eine Kunstgalerie, eine Werkstatt und ein Wasserfall mit fließendem Wasser wurden auf einer hölzernen Plattform platziert.

Das Paar lebt seit 30 Jahren auf einer schwimmenden Insel, die sie selbst gebaut haben: Schauen wir, wie wunderbar es ist

Die nächste Siedlung befindet sich 25 Autominuten von der Insel entfernt. Die Plattform treibt frei. Sie wird von einigen Seilen gehalten, die mit dem Ufer verbunden sind.

Die ungewöhnliche Umgebung erfordert ständige Arbeit von dem Ehepaar. Sie behaupten, dass dies ein Ort ist, an dem sie wirklich glücklich sind. Auf der Insel gibt es vier Gewächshäuser, in denen sie Gemüse anbauen.

Der Mann liebt es auch zu fischen. So haben sie immer frischen Fisch zum Abendessen.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Das Paar lebt seit 30 Jahren auf einer schwimmenden Insel, die sie selbst gebaut haben: Schauen wir, wie wunderbar es ist
Diese beeindruckende Jugendliche wird lustige Socken an ältere Menschen schicken damit ihre Zehen und Herzen erwärmt werden