Der ältere Mann zeigt, dass es nie zu spät ist zu lernen: Trotz seines Alters lernt er, zu schreiben

Untersuchungen in den Vereinigten Staaten haben ergeben, dass die Analphabetenrate im Land so hoch wie 8 Prozent ist. Diese Zahl könnte steigen, wenn ältere Männer und Migranten einbezogen werden.

Gemäß der Nichte von Felipe Lira ist ihr Onkel der älteste Mann in Kalifornien.

Der ältere Mann zeigt, dass es nie zu spät ist zu lernen: Trotz seines Alters lernt er, zu schreiben

In seiner Kindheit konnte er nicht zur Schule gehen, weil die Familie in Armut lebte und der Junge arbeiten musste, um seine Familie zu unterstützen.

Seine Urenkelin Kennya Ramos beschloss, ihrem Großvater das Lesen und Schreiben beizubringen, nach so vielen Jahren, da der Großvater immer Buchstaben lernen wollte.

Um ihren Onkel zu unterstützen, erstellte Kennya einen Twitter-Account für ihn und begann regelmäßig Fotos des alten Mannes zu teilen, der mit Analphabetismus kämpfte.

„Mein Onkel weinte vor Freude, unterstützt zu werden und nach so vielen Jahren schreiben zu können“, sagte die Nichte.

Zur Verblüffung der Familienmitglieder war der Großvater ein fähiger Schüler.

Der ältere Mann zeigt, dass es nie zu spät ist zu lernen: Trotz seines Alters lernt er, zu schreiben

Nach einigem Erfolg versuchte Don Felipe, die Namen all seiner Enkel aufzuschreiben.

Er war sehr glücklich, die Vornamen schreiben zu können. Mehrere Nutzer hinterließen Kommentare zur Unterstützung des Großvaters für seinen ersten Fortschritt.

„Ich danke euch allen für eure Unterstützung, die dem Großvater hilft, sein Ziel zu erreichen“, schreibt Kenia. Don Felipes Bemühungen, lesen und schreiben zu lernen, zeigen, dass es nie zu spät ist, zu lernen.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Der ältere Mann zeigt, dass es nie zu spät ist zu lernen: Trotz seines Alters lernt er, zu schreiben
Treffen Sie den jungen Sozialunternehmer Ismael Essome, der Plastikflaschen in einzigartige Boote umwandelt