Die 24-jährige alleinerziehende Mutter machte mit ihrem kleinen Jungen ihren Abschluss an der Harvard Law School

Die 24-jährige Briana Williams brachte ihren Sohn noch während ihres Studiums zur Welt.

Als ihr Partner von der Schwangerschaft erfuhr, verließ sie sie und lehnte jegliche Verantwortung für das Baby ab.

Es könnte den Anschein haben, dass die Geburt des Babys für Briana ein Hindernis für die Fortsetzung ihres Studiums gewesen sein könnte.

Die entschlossene Mutter beschloss jedoch, ihren Sohn großzuziehen, seine Ausbildung fortzusetzen und seinen Traum, einen Abschluss an der Harvard Law School zu machen, zu verwirklichen.

Die 24-jährige alleinerziehende Mutter machte mit ihrem kleinen Jungen ihren Abschluss an der Harvard Law School

Er hat enorme Herausforderungen gemeistert und dabei eine unglaubliche Willenskraft und Belastbarkeit bewiesen.

Sie nutzte ihre Intelligenz und ihre Fähigkeiten, um die Schwierigkeiten zu überwinden, denen sie auf dem Weg begegnete. Ihre Entschlossenheit führte sie zum Erfolg.

Was diese Geschichte noch spezieller macht, ist, dass der kleine Junge, der noch kein Jahr alt ist, an der Abschlussfeier teilnahm.

Die 24-jährige alleinerziehende Mutter machte mit ihrem kleinen Jungen ihren Abschluss an der Harvard Law School

An diesem Tag präsentierte Briana stolz ihren Sohn und hielt ihn fest, während sie sein Diplom in der Hand hielt.

Nachdem sie nun ihren Abschluss gemacht hat, ist sie bereit, eine juristische Karriere bei einer Top-Anwaltskanzlei in Los Angeles einzuschlagen.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Die 24-jährige alleinerziehende Mutter machte mit ihrem kleinen Jungen ihren Abschluss an der Harvard Law School
Eine berühmte Ballerina mit einem Gewicht von über 100 kg bricht mit allen Klischees: Sie ist charmant