Die Geschichte eines Mädchens mit silbernen Augen, das niemand adoptieren wollte

Ein Mädchen namens Primrose wurde in China geboren. Ihre Augen waren wie reines Silber. Das kleine Mädchen litt an angeborenem Glaukom – einer seltenen Erkrankung, die zu schwerem und dauerhaftem Sehverlust führen kann.

Die Mutter des Mädchens schrieb eine Ablehnung, kurz nachdem sie geboren wurde. So wurde das Mädchen ein paar Jahre später in ein Waisenhaus gebracht.

Primrose hoffte, dass sie eines Tages jemand adoptieren und glücklich machen würde. Sie brauchte jemanden, der sie so lieben würde, wie sie geboren wurde. Sie wartete, aber das Wunder geschah nicht!

Ein verheiratetes Paar – Erin und Chris Austin aus der Stadt Braselton im Bundesstaat Georgia – hatte eine glückliche Familie. Sie hatten ein eigenes Zuhause und zwei entzückende Kinder – was braucht man sonst noch zum Glücklichsein? Aber eines Tages durchsuchte die Frau ihren Facebook-Feed, und sie sah plötzlich ein Foto von Primrose.

Die Geschichte eines Mädchens mit silbernen Augen, das niemand adoptieren wollte

„Als ich das Foto des Mädchens sah, fühlte ich, dass sich etwas in mir umdrehte. Ich verstand plötzlich klar – das ist mein Mädchen …“, sagte Erin später.

Die Austins beschlossen, dass sie das Mädchen adoptieren würden. Ein paar Monate später war der Adoptionsprozess abgeschlossen, und das Mädchen wurde offiziell von der Familie adoptiert. Die Familie musste durch die USA, Georgia und China fliegen und alle neun Kreise der bürokratischen Hölle durchlaufen, um das Mädchen adoptieren zu können.

Ein Jahr später beschlossen das Paar, ihre Gefühle nach der Adoption des Mädchens zu teilen: „Wir denken, dass es nichts Falsches daran gibt, dass sie blind ist.

Wenn die Leute herausfinden, dass sie blind ist, sagen sie normalerweise: „Es tut mir leid.“ Und ich antworte: „Warum? Sie ist unsere Tochter, und wir lieben sie so, wie sie ist“, sagt ihr Adoptivvater Chris.

Aber alles verlief nicht so einfach. Vor 8 Monaten begann Primrose starke Schmerzen in den Augen zu verspüren. Sie weinte 16 Stunden am Tag und verweigerte das Essen.

Die Geschichte eines Mädchens mit silbernen Augen, das niemand adoptieren wollte

Nach Analysen stellten Ärzte fest, dass Primrose erhöhten Druck und Netzhautablösung in einem Auge hat, und das andere Auge halbiert ist.

Die Ärzte trafen eine schwierige Entscheidung – die Augen des Mädchens zu entfernen. Es war schwer für die Eltern, dem zuzustimmen, aber es war zu 100% richtig.

Glücklicherweise verlief die Operation erfolgreich. Es war ein Wunder: Zwei Tage nach der Operation lächelte sie zum ersten Mal seit Monaten. Primrose wird speziell für sie angefertigte Augenimplantate bekommen.

Das Wichtigste ist, dass sie eine liebevolle und unterstützende Familie hat! Wir hoffen, dass sie sich schnell erholen wird.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Die Geschichte eines Mädchens mit silbernen Augen, das niemand adoptieren wollte
Ein zehnjähriger Junge half seiner Mutter bei der Geburt und rettete so sein Leben und das seines Bruders