Die Haut des Kindes nahm einen ungewöhnlichen Ton an, weil es eine übermäßige Menge an Orangen gegessen hatte

Eine Mutter berichtet, dass ihr Kind nach dem Verzehr einer großen Menge Orangen zu einer „echten Simpsons-Figur“ mit einer anderen Hautfarbe wurde. Charlotte Travers bemerkte, dass die Haut ihres Sohnes Thomas einen ungewöhnlichen Farbton annahm, und brachte ihn zum Arzt. Das Problem entstand, weil der kleine Junge häufig sehr viele Orangen und Mandarinen aß.

Medizinische Tests zeigten nichts Besorgniserregendes, enthüllten jedoch ungewöhnlich hohe Beta-Carotin-Spiegel, ein Nährstoff, der in orangefarbenen Lebensmitteln vorkommt.

Charlotte sagte, die Familie nennt ihn jetzt scherzhaft „Thomas Simpson“, in Anspielung auf die berühmte Zeichentrickserie und die gelbe Haut der Figuren.

Die Haut des Kindes nahm einen ungewöhnlichen Ton an, weil es eine übermäßige Menge an Orangen gegessen hatte

„Er begann, gelb zu werden, was mich beunruhigte, weil es ein Zeichen für Nieren- oder Leberversagen sein könnte“, erklärte sie. „Ich beschloss, ihn zum Arzt zu bringen.“ „Bei der ersten Untersuchung sagte der Arzt, dass das erste Anzeichen von Nierenversagen gelbe Augen seien, die Thomas nicht hatte.“

„Sie sagte, dass die Haut aufgrund des gelegentlichen Spielens im Schlamm oder Sand manchmal einen anderen Ton annimmt, aber dies war mehr als das, also führten wir Bluttests durch, um irgendetwas herauszufinden, aber alles war normal.“

Ihr Arzt bestätigte dann, dass die Hautfarbe des Kindes einfach aufgrund seiner Vorliebe für Orangen war.

„Ich habe dem Arzt über seine allgemeine Ernährung berichtet, wie etwa das, was er am liebsten mag und wie viel er isst“, erklärte sie.

„Ich hätte nie gedacht, dass der Grund für seine gelbe Haut die vielen Orangen waren.“ Viele Lebensmittel können neben Orangen diesen Effekt verursachen.

Die Haut des Kindes nahm einen ungewöhnlichen Ton an, weil es eine übermäßige Menge an Orangen gegessen hatte

„In unserer Familie gibt es die Regel, dass, wenn es in der Obstschale liegt, man so viel essen kann, wie man möchte – und das hat sich nicht geändert“, sagte Charlotte.

„Es ist zum Glück harmlos. Menschen trinken dankenswerterweise Beta-Carotin-Shots, um mehr zu bräunen – aber glücklicherweise isst er weiterhin genauso viele Orangen.“

„Wir fanden es alle sehr amüsant, als uns der Arzt erzählte, was der Grund war. Wir ziehen ihm jetzt gerne damit auf und nennen ihn Thomas Simpson.“

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Die Haut des Kindes nahm einen ungewöhnlichen Ton an, weil es eine übermäßige Menge an Orangen gegessen hatte
Die Frau beschloss, sich die Haare zu machen: Dadurch wurde sie zu einer 10-jährigen Schönheit