Die Mutter von zwei Jungen träumte von einem Mädchen und brachte Fünflinge zur Welt

Megan Heulen und ihr Ehemann leben in den Vereinigten Staaten. Das Paar hatte zwei Söhne im Alter von 7 und 2 Jahren und wünschte sich noch eine Tochter.

Die Frau litt am polyzystischen Ovarsyndrom und nahm vor den vorherigen Schwangerschaften Pillen, um schwanger zu werden.

Dieses Mal jedoch haben sie sich nicht sehr angestrengt, als sie beschlossen, ein drittes Kind zu bekommen.

Die Mutter von zwei Jungen träumte von einem Mädchen und brachte Fünflinge zur Welt

Bei 6 Wochen Schwangerschaft kamen sie zu einer Ultraschalluntersuchung und erfuhren, dass fünf Eier befruchtet worden waren.

Nach dem Ultraschall war Megan so bewegt, dass sie nicht nach Hause gehen konnte.

Sie ging zur Arbeit und saß eine Stunde lang in einer Ecke.

Die Mutter von zwei Jungen träumte von einem Mädchen und brachte Fünflinge zur Welt

„Der Unterschied zwischen einem Kind und Fünflingen war enorm. Ich konnte nicht einmal eine halbe Stunde stehen“, erinnerte sich die junge Frau.

Aber obwohl die Schwangerschaft kompliziert war, verlief die Geburt perfekt. In der 32. Schwangerschaftswoche wurden ein Junge und vier Mädchen per Kaiserschnitt geboren.

Die Frühgeborenen verbrachten 3 Wochen auf der Intensivstation.

Die Mutter von zwei Jungen träumte von einem Mädchen und brachte Fünflinge zur Welt

Laut Megan stand sie anfangs fast den ganzen Tag mit ihrem Ehemann auf, da das Stillen der Babys bis zu 3 Stunden dauerte.

Jetzt, als Eltern von 7 Kindern, haben sie sich an ihren neuen Lebensrhythmus angepasst.

„Unser Leben ist nicht einfach, aber wir sind glücklich“, erklärt die liebevolle Mutter.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Die Mutter von zwei Jungen träumte von einem Mädchen und brachte Fünflinge zur Welt
Das Leben und die Prüfungen von Julia Roberts und ihrem Ehemann: Ihre Geschichte können Sie unten lesen