Dieser kleine Junge, der nur noch einen Tag zu leben hatte, hat gerade seinen ersten Geburtstag gefeiert

Dieser kleine Junge, der nur noch einen Tag zu leben hatte, hat gerade seinen ersten Geburtstag gefeiert

Als Marie Clare Tully im Alter von 23 Wochen ihr Baby Hector vorzeitig zur Welt brachte,

Die Ärzte sagten ihm, dass er wahrscheinlich nur noch einen Tag zu leben habe.

Die 41-jährige Mutter wurde gebeten, sich zu verabschieden, da sie nur sehr geringe Überlebenschancen hatte. Doch Hector trotzte allen Vorhersagen und Marie Clares „Wunderbaby“ feierte im November ihren ersten Geburtstag!

Dieser kleine Junge, der nur noch einen Tag zu leben hatte, hat gerade seinen ersten Geburtstag gefeiert

Es waren nicht die einfachsten 12 Monate, aber die stolze Mutter sagt, es sei das glücklichste Jahr ihres Lebens gewesen.

Aufgrund seiner Frühgeburt hat Hector mehrere schwerwiegende Gesundheitsprobleme, darunter Hydrozephalus (Hydrozephalus) und eine chronische Lungenerkrankung.

Laut BBC hat er in seinem kurzen Leben mittlerweile 259 Nächte im Krankenhaus verbracht.

Hector wurde am 12. November 2021 geboren. In den ersten 40 Stunden seines Lebens konnten Marie Clare und ihr Vater Angus das Baby nicht besuchen, da es im Brutkasten um sein Leben kämpfte.

Dieser kleine Junge, der nur noch einen Tag zu leben hatte, hat gerade seinen ersten Geburtstag gefeiert

Betreuer schickten ständig Fotoaktualisierungen ihres Sohnes.

„Ich sah ihn, als er geboren wurde, und gab ihm einen Kuss. Dann wurde er in Plastik eingewickelt, um ihn warm zu halten, und ich wurde auf die Intensivstation gebracht“, sagte Marie Clare gegenüber BBC Scotland.

„Es brach mir das Herz, dass wir in diesen entscheidenden ersten Momenten nicht bei ihm sein konnten.“

„Als ich hörte, dass ich einen Schrei ausstieß, der aus tiefster Seele kam, kann ich es nicht in Worte fassen, es war das schönste Gefühl der Welt“, sagte die Mutter.

Dieser kleine Junge, der nur noch einen Tag zu leben hatte, hat gerade seinen ersten Geburtstag gefeiert

„Es liegt noch ein langer Weg vor uns, aber zu wissen, dass die Mannschaft glaubte, er würde überleben, war großartig.“

Der kleine Ettore konnte mehr als fünf Monate nach seiner Geburt nach Hause zurückkehren. Er unterzog sich 15 Operationen und 25 Krankenhausaufenthalten.

Trotz aller Schwierigkeiten sagte Marie Clare: „Ich bin der glücklichste Mensch der Welt, es macht so viel Spaß, es bringt so vielen Menschen so viel Freude. Es ist ein Wunder, es ist mehr als ein Wunder und ich bin so stolz darauf.“ ihn.“

Marie Clare und Angus sind allen Mitarbeitern des Krankenhauses unglaublich dankbar für all ihre unglaubliche Liebe, Unterstützung und Fürsorge!

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Dieser kleine Junge, der nur noch einen Tag zu leben hatte, hat gerade seinen ersten Geburtstag gefeiert
Ein echter Held: Der Feuerwehrmann hat das Leben eines kleinen Mädchens bei einem Notruf komplett verändert