Ein Vater baut einen 35 Millionen Dollar teuren Freizeitpark für seine bedürfnisgerechte Tochter

Kein Elternteil möchte, dass sich sein Kind in einer schwierigen Situation befindet. Manche Eltern machen sich Sorgen, ob ihre Kinder in der Schule erfolgreich sein oder einen Job finden werden, der sie glücklich macht.

Gordon Hartman machte sich Sorgen, ob seine Tochter Freunde finden würde. Gordon wollte, dass sich seine autistische Tochter sicher und wohl fühlt, damit sie mit anderen Menschen in Kontakt treten und Freunde finden kann.

Also baute er einen Themenpark, der den Bedürfnissen von Menschen mit Behinderungen Rechnung trägt. Dies ist der allererste Themenpark seiner Art!

Ein Vater baute einen 35 Millionen Dollar teuren Themenpark für seine behinderte Tochter

Gordon Hartman ist ein liebevoller Vater für seine autistische Tochter Morgan. Vor genau einem Jahr fuhr die Familie Hartman in den Urlaub. Morgan wollte sich mit den anderen Kindern, die am Pool spielten, anfreunden. Aber das wollten sie nicht tun.

Ein Vater baut einen 35 Millionen Dollar teuren Freizeitpark für seine bedürfnisgerechte Tochter

Ein Vater baut einen 35 Millionen Dollar teuren Vergnügungspark für seine verarmte Tochter

Für Gordon war das ein unerträglicher Anblick. Seiner Meinung nach merkten die anderen Kinder nicht, dass Morgan etwas Besonderes war. Da beschloss er, einen Vergnügungspark für Morgan zu bauen. Vater baut 35 Millionen Dollar teuren Vergnügungspark für Tochter mit besonderen Bedürfnissen

Mein Vater wollte, dass der Vergnügungspark ein Ort für alle ist, für Menschen mit und ohne Behinderung. Das war mein Traum.“

Vater, der einen 35 Millionen Dollar teuren Vergnügungspark für seine Tochter mit besonderen Bedürfnissen baute

Herr Hartman hielt Dutzende von Fundraising-Treffen ab und arbeitete mit Architekten, Ingenieuren, Ärzten und Therapeuten zusammen, um den 35 Millionen Dollar teuren Park zu entwerfen.

Ein Vater baut einen 35 Millionen Dollar teuren Freizeitpark für seine bedürfnisgerechte Tochter

Der Bau begann 2007 und wurde drei Jahre später abgeschlossen. Im selben Jahr fügte die Organisation Morgan’s Inspiration Island hinzu, einen vollständig zugänglichen Wasserpark, der 17 Millionen Dollar kostete.

Seit seiner Eröffnung hat Morgan’s Wonderland mehr als eine Million Besucher empfangen, und ein Drittel des Personals besteht aus Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Der Eintritt in den Park ist für Menschen mit geistigen oder körperlichen Behinderungen kostenlos.

Der Park wird jedoch durch Spenden finanziert, und Herr Hartman erklärt, dass der Park ein jährliches Defizit von etwa 1 Million Dollar aufweist und stark auf Spenden angewiesen ist.

Vater baut 35 Millionen Dollar teuren Freizeitpark für Tochter mit besonderen Bedürfnissen.

Ein Vater baut einen 35 Millionen Dollar teuren Freizeitpark für seine bedürfnisgerechte Tochter

Als er kürzlich durch den Wasserpark ging, packte der Vater eines Besuchers Herrn Hartman am Arm und begann zu weinen. Er zeigte auf seinen erwachsenen Sohn, der im Wasser spielte, und sagte Herrn Hartman, er habe sein eigenes Kind noch nie so spielen sehen.

Ein anderes Ehepaar aus Michigan sagte Frau Hartman, dass sie dankbar seien, dass der Park ihrer Tochter erlaubte, Teil der Gruppe zu sein und nicht nur Zuschauerin.

Viele Leute haben mir gesagt, dass es endlich einen Ort für meine Tochter gibt, an dem sie etwas tun kann und nicht nur zuschauen muss“.

Herr Hartman war begeistert, dies zu hören.

Das ist genau richtig“, sagte er. Das ist genau das, was diesen Ort ausmacht.“

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Ein Vater baut einen 35 Millionen Dollar teuren Freizeitpark für seine bedürfnisgerechte Tochter
Sie wollen nicht, dass ihre Tochter mit diesem Mann ausgeht, aber sie wird ihre Liebe nicht aufgeben: eine wunderbare Geschichte