Eine 53-jährige Mutter und ihre Tochter bringen biologische Schwestern nur wenige Wochen auseinander zur Welt

Die 53-jährige Frau und ihre 31-jährige Tochter wurden gleichzeitig schwanger und brachten eine leibliche Schwester zur Welt.

Ein Paar aus Minnesota begrüßte ganz besondere Zwillinge. Kelsey Pierce brachte im Jahr 2020/11 Eva zur Welt. Vor einem Monat haben sie auch Everly adoptiert.

Zwei Kinder, die im Abstand von 5 Wochen geboren wurden. Wie ist das möglich? Sie können diese surreale Erfahrung als ein Wunder beschreiben.
Kelsey und Kyle Pierce hatten Schwierigkeiten, ein Kind zu bekommen.

In einem auf Facebook geposteten Beitrag teilte Kelsey ihre Enttäuschung und eine schreckliche Realität, die ihren Lebenstraum vielleicht nicht verwirklichen würde: Mutter zu werden.

Eine 53-jährige Mutter und ihre Tochter bringen biologische Schwestern nur wenige Wochen auseinander zur Welt

Sie hat gesagt, dass sie es seit ihrer Kindheit gewollt hat, aber das ist es nicht wirklich. Sie haben viele Jahre lang Behandlungen, Behandlungen, Behandlungen, Operationen und andere experimentelle Optionen durchlaufen, aber alles endete auf die gleiche Weise – mit einem Misserfolg.

Ursprünglich sagten die Ärzte, dass sie einen geringen Bestand an Eizellen habe.

Sie unterzog sich erfolgreich einer Reihe von In-vitro-Befruchtungsverfahren (IVF), aber es gab ein anderes Problem. Diesmal erklärte der Arzt, dass die Gebärmutterschleimhaut zu dünn ist.

Aber selbst nach erfolgreicher Vorbereitung der Gebärmutter erhielt sie schreckliche Nachrichten. Ihr Arzt sagte ihr, dass ihr Körper die Schwangerschaft einfach nicht zu Ende bringen konnte, und Sie sollten andere Lösungen in Betracht ziehen.

Laut ihrem Facebook-Post haben sie immer noch 4 gesunde Embryonen.

Nach einem ausführlichen emotionalen Gespräch mit ihrem Mann beschlossen sie beide, nach einer alternativen Lösung zu suchen, um ihre Träume zu verwirklichen.

Die Schritte, die Kelsey bisher durchgemacht hat, haben ihre Ersparnisse aufgebraucht, und sie brauchte ein Wunder, damit ihr Unternehmen erfolgreich wird.
Dann intervenierte Kelseys Mutter Rutherford.

Eine 53-jährige Mutter und ihre Tochter bringen biologische Schwestern nur wenige Wochen auseinander zur Welt

Eine 53-jährige Mutter und ihre 31-jährige Tochter bringen in wenigen Wochen eine leibliche Schwester zur Welt. Ein paar Meilen entfernt, in Michigan, hat sie bereits einen Arzt konsultiert, weil sie darüber nachgedacht hat, Kelseys Leihmutter zu werden.

Im Alter von 53 Jahren ist Rutherford wieder schwanger. Jetzt kann Pierce endlich die Realitäten der Mutterschaft, die Schwierigkeiten und die Momente des Sieges spüren. Aber es war nicht das einzige Wunder, das sie überlebten.

„Ich habe mir den Test angeschaut und wollte ihn wie gewohnt wegwerfen, und das war das erste Mal, dass ich 2 Zeilen gesehen habe“, sagte sie.

Sie hat den 2. Test zur Bestätigung bestanden. Sie konsultierte auch ihren Arzt, der die Schwangerschaft bestätigte. Kelsey sagte, sie habe einen Monat geweint, weil sie es nicht glauben konnte.

Eine 53-jährige Mutter und ihre 31-jährige Tochter bringen in wenigen Wochen eine leibliche Schwester zur Welt. Aber dieser Prozess verlief nicht ohne Komplikationen.

In der 36. Testwoche wurde Rutherford gesagt, dass er innerhalb von 12 Stunden per Kaiserschnitt zur Welt kommen sollte, weil er schnell einen erhöhten Blutdruck hatte.

Eine 53-jährige Mutter und ihre Tochter bringen biologische Schwestern nur wenige Wochen auseinander zur Welt

Sie sagt, dass Everly farblos herausgekommen ist. Sie weinte nicht und sie konnten sie nicht sofort umarmen oder ansehen. Aber sie behielten ihren Glauben, und Everly erholte sich schließlich schnell.

Dann kehrte die Familie nach Minnesota zurück, um Avas Geburt zu feiern.

Eve, Everleys „Zwillingsschwester“, wurde wenige Tage vor Thanksgiving geboren. Zu dieser Zeit hatten die Zwillinge ein Intervall von 7 Wochen und 3 Tagen.

Eine 53-jährige Mutter und ihre 31-jährige Tochter bringen in wenigen Wochen eine leibliche Schwester zur Welt

„Jedes Mal, wenn etwas komplizierter wird oder ich müde werde, erinnere ich mich daran, dass mein Traum endlich wahr geworden ist“, sagte Miss Pierce. „Es hat viel Zeit und Mühe gekostet, dies zu erreichen, also schätze ich es noch mehr.“.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Eine 53-jährige Mutter und ihre Tochter bringen biologische Schwestern nur wenige Wochen auseinander zur Welt
Ein freundlicher Mann, der einer Mutter von drei Kindern sein Busticket gab, entdeckte Kisten mit Lebensmitteln vor ihrer Tür