Eine Frau stahl Eier, um ihre Familie zu ernähren, und anstatt sie zu verhaften, brachte ein Polizist ihr Essen

Armut zwingt Menschen oft dazu, Dinge zu tun, die sie in einer normalen Situation niemals tun würden.

Deshalb entschied sich eine Frau, wenn sie vor der Wahl stand, ihre Kinder zu stehlen oder verhungern zu lassen, ohne zu zögern für die erste Option.

Sie versuchte, den Laden zu verlassen, ohne zu bezahlen, nur fünf Eier, aber es gelang ihr nicht. Sie wurde fast sofort gefasst.

Als der Polizist William Stacey am Tatort eintraf und von der Geschichte der Frau erfuhr, beschloss er, ihr zu Hilfe zu kommen, anstatt sie zu verhaften.

Eine Frau stahl Eier, um ihre Familie zu ernähren, und anstatt sie zu verhaften, brachte ein Polizist ihr Essen

Es stellte sich heraus, dass die „schuldige“ Frau zwei Töchter, eine Schwester und zwei Enkelkinder großzieht, von denen eines erst ein Jahr und das zweite drei Jahre alt ist.

Sie leben von nur 120 Dollar im Monat.

Das Schicksal war jedoch offenbar der Ansicht, dass dies nicht ausreichte. Letzte Woche hat jemand eine Frau ausgeraubt und die Familie stand am Rande des Hungers.

Am Samstag waren seit dem letzten Essen zwei Tage vergangen. Also beschloss die Frau, zum Supermarkt zu gehen.

Sie hatte etwas mehr als einen Dollar und den Entschluss, fünf Eier zu bekommen.

Die Frau war verzweifelt, als sie feststellte, dass die Eier etwas teurer waren, als sie erwartet hatte. Aber sie steckte trotzdem 5 Münzen in ihre Taschen.

Eine Frau stahl Eier, um ihre Familie zu ernähren, und anstatt sie zu verhaften, brachte ein Polizist ihr Essen

Leider wurde sie festgenommen und die Eier wurden ihr weggenommen.

„Ich muss ein nutzloser Dieb sein“, sagte sie.

Supermarktmitarbeiter wurden sofort auf sie aufmerksam, als sie bemerkten, dass Eigelb und Eiweiß aus beiden Taschen der Frau ausgelaufen waren.

Das arme Mädchen gestand sofort, dass sie sie gestohlen hatte, um ihre Familie zu ernähren.

Die Polizei traf auf einen Anruf des Ladenpersonals ein. Doch als Constable William Stacey hörte, warum sich die Frau so schlecht benommen hatte, beschloss er, sie nicht festzuhalten.

Eine Frau stahl Eier, um ihre Familie zu ernähren, und anstatt sie zu verhaften, brachte ein Polizist ihr Essen

Es wurde einstimmig beschlossen, Frau Johnson nicht strafrechtlich zu verfolgen und sie gehen zu lassen.

Doch als der Beamte zu ihr kam, war sie überzeugt, dass er sie verhaften würde. Sie fing an zu weinen.

Tatsächlich beschloss der Polizist, sich zu vergewissern, dass das, was sie sagte, keine Lüge war, und kam, um zu sehen, wie es ihr ging.

Als er die offene Not der Familie sah, wurde ihm klar, dass die Frau nicht betrog, sondern dass sie tatsächlich von Verzweiflung getrieben war.

Der Polizist kaufte eine Packung Eier. Und als die Frau versuchte, ihn zu fragen, wie sie ihm danken könne, bat er sie nur, nicht noch einmal zu stehlen.

Er küsste sie und ging.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Eine Frau stahl Eier, um ihre Familie zu ernähren, und anstatt sie zu verhaften, brachte ein Polizist ihr Essen
Der beste Schüler stellt sich als obdachlos heraus: Diese Geschichte wird dich zum Weinen bringen