Heavy Metal beruhigt, während Oper Babys zum Weinen bringt: die Heilungsgeschichte des Tages

Als Jennifer ihrem Baby „Listen“ vorsingt, hat sie ihre Gefühle offengelegt. Diese besondere Bindung zwischen Mutter und Sohn ist ein Moment, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Jennifer Stavropoulos zieht einen Sohn groß, der die Wirkung von Musik versteht. Während George gurrte und in ihren Armen spielte, nutzte sie seine Gefühle aus, indem sie viele Lieder sang. Jeder wirkt sich darauf aus, wenn auch auf unterschiedliche Weise.

Heavy Metal beruhigt, während Oper Babys zum Weinen bringt: die Heilungsgeschichte des Tages

Erstens ist dieses Kind ein echter Headbanger. George liebte Heavy Metal und schien glücklich zu sein, als seine Mutter ihn sang.

Vielleicht taucht ein kleiner Black Sabbath in Georges zukünftigen Playlists auf. Um ihr Können unter Beweis zu stellen, hat Jennifer sogar normale Kinderlieder integriert.

Sie bekommt viele freudige Reaktionen von George, als sie ihre Version von „Everybody Clap“ von The Seasons singt. Es ist ein einfaches, aber eingängiges Lied.

Heavy Metal beruhigt, während Oper Babys zum Weinen bringt: die Heilungsgeschichte des Tages
Aber die größte Reaktion war, als Mama „Ava Maria“ sang. Als würden wir einen Lichtschalter betätigen, merken wir, dass das aktuelle Lied traurig ist. Es ist großartig, in Echtzeit zu beobachten, wie sich die ganze Stimmung ändert.

Stellen Sie sich vor, Sie hören im Radio ein trauriges Lied, das Sie sehr emotional berührt. Was auch immer Ava Maria für George bedeutet, es berührt seine Seele. Herzlichen Glückwunsch zur Mutter-Tochter-Beziehung und mögen sie weiterhin gemeinsam neue Musik erleben

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Heavy Metal beruhigt, während Oper Babys zum Weinen bringt: die Heilungsgeschichte des Tages
Liam, 8 Jahre alt, kümmert sich um seine Urgroßeltern: Eine großartige Lektion in Sachen Solidarität zwischen den Generationen