Leben mit Achtlingen: Beobachten Sie die Heldin Mama und erfahren Sie, wie sie 12 Jahre später lebt

Was sie im Laufe der Jahre durchgemacht hat und wie glücklich sie geworden ist.

Nadia Suleman wurde 2009 berühmt, als sie Achtlinge zur Welt brachte. Die Nachricht von einer solchen Mehrlingsschwangerschaft verbreitete sich um die Welt und sorgte in medizinischen Kreisen für Aufsehen.

Eine Woche nach der Geburt stellten Nadia und ihre Babys einen Weltrekord auf: Alle Neugeborenen überlebten, was bei Frühgeburten selten vorkommt.
Sulemans Name verschwand lange Zeit nicht aus der Presse.

Leben mit Achtlingen: Beobachten Sie die Heldin Mama und erfahren Sie, wie sie 12 Jahre später lebt

Einige haben Nadia, eine alleinerziehende Mutter, für die rücksichtslose Tat gescholten, acht Kinder zur Welt zu bringen, obwohl sie bereits sechs Erben hatte. Andere bewunderten seinen Mut und seine Entschlossenheit.

Aber mehr als 12 Jahre sind vergangen und in der Familie Suleman ist alles in Ordnung. Wie kam es dazu, dass sie ohne Ehemann Mutter so vieler Kinder wurde, und wie lebt und sieht sie heute aus?

Im Alter von 20 Jahren heiratete Nadya Suleman, doch vier Jahre später trennte sich das Paar, sie hatten keine Kinder.

Schon in jungen Jahren wusste die Amerikanerin, dass sie Fruchtbarkeitsprobleme hatte, und unmittelbar nach der Heirat begann sie, sich wegen Unfruchtbarkeit behandeln zu lassen.

Leben mit Achtlingen: Beobachten Sie die Heldin Mama und erfahren Sie, wie sie 12 Jahre später lebt

Doch als alle Therapiemethoden versagten, wandte sie sich an den Fruchtbarkeitsspezialisten Michael Kamvara.

Einige Jahre später wurde er allein wegen des Skandals mit Nadia aus der American Society for Reproductive Medicine ausgeschlossen.

Die ersten IVF-Versuche unternahm die US-Amerikanerin noch in der Ehe. Doch der Eingriff endete nicht mit der Geburt.

Leben mit Achtlingen: Beobachten Sie die Heldin Mama und erfahren Sie, wie sie 12 Jahre später lebt

Aber Suleman hörte nicht auf zu hoffen. 2001 brachte sie ihr erstes Kind zur Welt – einen Sohn, nach einiger Zeit kam eine Tochter zur Welt.

Nadia hörte damit nicht auf: Sie brachte nach und nach vier weitere Kinder zur Welt, darunter auch Zwillinge.

Und im Alter von 30 Jahren war sie bereits mit vier Jungen und zwei Mädchen aufgewachsen – Elijah, Amera, Joshua, Aidan, Kalissa und Caleb.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Leben mit Achtlingen: Beobachten Sie die Heldin Mama und erfahren Sie, wie sie 12 Jahre später lebt
Nur ein Ein-Pfund-Wunder: Das kleinste Baby in Texas arbeitet jetzt oder sein Leben wurde gerettet