Miner brachte seinen Sohn gleich nach der Arbeit zum Spiel: Er hatte nicht einmal Zeit, sich abzuwaschen

Kürzlich ging ein Foto, das während des Spiels der Basketballmannschaft der University of Kentucky aufgenommen wurde, in den sozialen Medien viral.

Miner brachte seinen Sohn gleich nach der Arbeit zum Spiel: Er hatte nicht einmal Zeit, sich abzuwaschen

Das Bild zeigte einen Fan mit einem kleinen Sohn. Der Mann trug schmutzige Arbeitskleidung und seine Hände und sein Gesicht waren mit Kohlenstaub bedeckt.

Papa ging mit seinem Sohn zum Spiel, ohne nach seiner Schicht im Bergwerk auch nur Zeit zum Waschen zu haben. Und dann wurde er ein Internetstar.

Miner brachte seinen Sohn gleich nach der Arbeit zum Spiel: Er hatte nicht einmal Zeit, sich abzuwaschen

Ein Fan hat das Foto zuerst gepostet. Und dieser Schuss wäre möglicherweise unbemerkt geblieben, wenn er nicht vom Cheftrainer der Kentucky Wildcats, John Calipari, erneut gepostet worden wäre.

Miner brachte seinen Sohn gleich nach der Arbeit zum Spiel: Er hatte nicht einmal Zeit, sich abzuwaschen

John hat in der Beschreibung des Fotos klargestellt, was passiert ist. Es stellte sich heraus, dass der Mann unmittelbar nach der Arbeitsschicht zum Spiel eilte.

Er wollte das Spiel auf jeden Fall mit seinem Sohn sehen. Doch der Bergmann hatte keine Zeit zum Duschen und Umziehen. Deshalb ist er schmutzig geworden.

Miner brachte seinen Sohn gleich nach der Arbeit zum Spiel: Er hatte nicht einmal Zeit, sich abzuwaschen

Der Trainer bewunderte die Leistung des Fans und versprach ihm und seiner Familie VIP-Tickets für das nächste Spiel.

Das Foto wurde so beliebt, dass die Frau des Fans darauf reagierte. Sie hat sogar einen neuen Twitter-Account erstellt, nachdem sie den Zugriff auf ihren alten verloren hatte.

Miner brachte seinen Sohn gleich nach der Arbeit zum Spiel: Er hatte nicht einmal Zeit, sich abzuwaschen

Molly – so heißt die Frau – sagte, dass ihr Ehemann Michael McGuire und ihr dreijähriger Sohn Easton auf dem viralen Bild festgehalten wurden.

Tatsache ist, dass der Mann seinem Sohn versprochen hat, mit ihm zum ersten Basketballspiel im Leben des Babys zu gehen.

Doch da die Schicht des Bergmanns spät endete, brachte Molly das Kind selbst in die Arena und traf dort bereits ihren Mann.

Miner brachte seinen Sohn gleich nach der Arbeit zum Spiel: Er hatte nicht einmal Zeit, sich abzuwaschen

„Für ihn war es sehr wichtig, von Beginn des Spiels an bei Easton zu sein“, sagte die Frau.

Der Mann fiel durch sein Aussehen auf und wurde von Sue Kinnear, einem treuen Fan des Teams aus Kentucky, bemerkt und fotografiert.

„Der Mann war ganz schmutzig und hatte Ruß im Gesicht. Er sah sehr müde aus, aber er lächelte seinen Sohn an. Und der kleine Junge umarmte ihn und kletterte auf den Schoß seines Vaters. Sie sahen sehr glücklich aus“, sagte Sue gegenüber Reportern.

Miner brachte seinen Sohn gleich nach der Arbeit zum Spiel: Er hatte nicht einmal Zeit, sich abzuwaschen

Netizens liebten diese süße Geschichte über einen Mann, der trotz seiner Müdigkeit von der harten Arbeit die Zeit und Energie fand, Zeit mit seinem Sohn bei einem Basketballspiel zu verbringen.

„Er ist wirklich der beste Vater der Welt“, sagte Molly.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Miner brachte seinen Sohn gleich nach der Arbeit zum Spiel: Er hatte nicht einmal Zeit, sich abzuwaschen
Wie sieht das Baby nach 3 Jahren aus, das durch seine prächtige Frisur berühmt wurde