Nach der Geburt ihres Sohnes glaubte die Frau, ihr Mann könnte sie des Ehebruchs verdächtigen: Aus diesem Grund

Diese Geschichte wird von einer Frau erzählt, die nach der Geburt ihres Sohnes dachte, ihr Mann könnte sie des Ehebruchs verdächtigen, und das ist der Grund.

Serge und Alice sind seit 15 Jahren verheiratet. Als ihre Tochter Kate zwei Jahre alt war, wurde die Frau erneut schwanger. Diesmal sollte das glückliche Paar einen Jungen zur Welt bringen.

Nach der Geburt ihres Sohnes dachte die Frau, ihr Mann könnte sie des Ehebruchs verdächtigen: Deshalb

Ihr Mann freute sich auf die Geburt seines Sohnes. „Ich werde einen Erben haben“, sagte er.

Nach der Geburt ihres Sohnes glaubte die Frau, ihr Mann könnte sie des Ehebruchs verdächtigen: Aus diesem Grund

Als die Mutter das Neugeborene zum ersten Mal sah, war sie unendlich überrascht und sogar ein wenig verängstigt. Er war ein unglaublich süßes Kleinkind und kam sehr gesund zur Welt.

Doch was die junge Mutter beunruhigte, war etwas anderes. Alices Haar war braun und das ihres Mannes kastanienbraun.

Nach der Geburt ihres Sohnes dachte die Frau, ihr Mann könnte sie des Ehebruchs verdächtigen: Deshalb

Es gibt Babys, die ohne Haare geboren werden. Aber das Baby kam mit vielen Haaren zur Welt und war blond.

Nach der Geburt ihres Sohnes glaubte die Frau, ihr Mann könnte sie des Ehebruchs verdächtigen: Aus diesem Grund

Als die Frau ihren Sohn zum ersten Mal sah, waren ihre Gefühle gemischt. Sie war glücklich, hatte aber auch Bedenken, weil ihr Kind blond war.

Die Frau begann zu leiden, da sie glaubte, Serge könnte seine Vaterschaft in Frage stellen. Alice hatte Angst, ihren Mann kennenzulernen.

Nach der Geburt ihres Sohnes dachte die Frau, ihr Mann könnte sie des Ehebruchs verdächtigen: Deshalb

Als Serge seine Frau und sein Kind besuchte, strahlte sein Gesicht vor Glück. Also fing die Frau an zu reden. Sie erklärte ihm dann, dass die Haare ihres Babys blond seien.

Also lächelte und lachte der Ehemann über seine Angst. Er antwortete: „Wie schön, wie gut es ihr steht!“ Er hat sie von meiner Tante geerbt. »

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Nach der Geburt ihres Sohnes glaubte die Frau, ihr Mann könnte sie des Ehebruchs verdächtigen: Aus diesem Grund
Ein Kleinkind hilft seinem Hund, seine Angst vor dem Wasserschlauch zu überwinden: Es ist wirklich eine entzückende Vorstellung