Sie haben sich vor 13 Jahren getrennt und sind daher keine siamesischen Zwillinge mehr

Isabelle und Abby Carlsen wurden 2006 in Minnesota als eineiige Zwillinge geboren.

Sie waren Siamesen, weil ihre Brust und ihr Bauch physisch miteinander verbunden waren.

Schon vor der Geburt der Mädchen wussten ihre Eltern, dass sie keine traditionellen Zwillinge bekommen würden.

Der Zustand der Kinder war so selten, dass Ärzte nach einer Möglichkeit suchten, sie sicher zu trennen. Die Babys wurden von Einheimischen und Besuchern schnell bemerkt.

Für die Eltern Amy und Jesse war es schwierig, viele Fragen zu beantworten. Da Abby und Isabella viele innere Organe teilten und Isabellas Herz in Abbys Brust lag, war es sehr schwierig, die Zwillinge zu trennen.

Sie haben sich vor 13 Jahren getrennt und sind daher keine siamesischen Zwillinge mehr

Infolgedessen hatten die Eltern Schwierigkeiten zu entscheiden, ob sie mit dem Eingriff fortfahren sollten oder nicht. Bevor Carl Sens sich für eine Vorgehensweise für den Eingriff entschied, beriet er sich über sechs Monate lang mit medizinischen Fachkräften.

Die Operation wird in der Mayo Clinic durchgeführt. 17 Chirurgen arbeiteten 12 Stunden lang zusammen, um Menschen zu reparieren.

Die Weibchen konnten erfolgreich geteilt werden, doch es dauerte weitere sechs Monate, bis sie frei herumlaufen konnten.

Sie haben sich vor 13 Jahren getrennt und sind daher keine siamesischen Zwillinge mehr

Als sie zehn Jahre alt waren, stimmten die Zwillinge einem Interview mit einem Fernsehsender zu und verrieten einige Details über ihre Erziehung.

Sie lebten zu dieser Zeit in North Dakota, als sie beide Turnerinnen der vierten Klasse waren. Den Mädchen fällt es schwer zu verstehen, dass Fotos von ihnen als Babys sie als siamesische Zwillinge zeigen.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Sie haben sich vor 13 Jahren getrennt und sind daher keine siamesischen Zwillinge mehr
Ein zehnjähriger Junge half seiner Mutter bei der Geburt und rettete so sein Leben und das seines Bruders