Die erwachsenen Söhne von Elton John sind „gutaussehend“ und lassen sich nicht dadurch verwöhnen, dass sie Hausarbeiten erledigen, um Geld auszugeben

Sir Elton John und sein Ehemann David Furnish sind seit über zwei Jahrzehnten zusammen. Das Paar hat auch zwei gemeinsame Söhne, Zackary und Elijah, die sie mit Demut und einem Verständnis für den Wert des Geldes erziehen wollen.

Sir Elton John ist ein von der Kritik gefeierter Musiker mit 32 Alben und zeigt keine Anzeichen dafür, dass er damit aufhört. Auch mit 73 Jahren ist die Sängerin noch immer bei vielen Konzerten gefragt.

Obwohl der Musiker immer noch eine blühende Karriere hat, möchte er sich mehr als drei Jahrzehnte später auf andere Aspekte seines Lebens konzentrieren, wie zum Beispiel seine Ehe mit David Furnish und ihren beiden Söhnen Zachary und Elijah.

Normalerweise halten John und sein Mann ihre Söhne aus den Medien heraus, aber der „Rocket Man“-Sänger hat ein seltenes Foto von Furnish, ihren Söhnen und ihrer Patin Lady Gaga geteilt. Der Sänger drückte seine Trauer darüber aus, dass er nicht mit ihnen posieren konnte, schickte aber trotzdem seine Grüße.

Die erwachsenen Söhne von Elton John sind „gutaussehend“ und lassen sich nicht dadurch verwöhnen, dass sie Hausarbeiten erledigen, um Geld auszugeben

Die Fans in den Kommentaren waren schockiert darüber, wie sehr Zachary und Elijah gewachsen waren. „Mein Gott, die Jungs werden so erwachsen. Hübsche kleine Herren.“ kommentierte ein Benutzer. „Schau dir diese wunderschönen Jungs mit ihrem Papa und ihrer Patin an!“ fügte einen weiteren Fan hinzu.

Seitdem John Eltern geworden ist, hat er darüber gesprochen, wie sich seine Sicht auf das Leben verändert hat und über einige wichtige Dinge, die er seinen Kindern vermitteln möchte.

Kindererziehung im Rampenlicht

John sprach darüber, wie sich sein Verhältnis zum Geld veränderte, als er Eltern wurde. Als Vater von zwei Kindern findet er es wertvoller, Zeit mit Zachary und Elijah zu verbringen, als einen Hit oder ein Gemälde.

Der Sänger gestand, dass er und Furnish viel Geld ausgegeben hätten, bevor sie Kinder bekamen, weil sie an ein Leben gewöhnt waren, in dem sie im Mittelpunkt standen. Aber seit der Ankunft ihrer Söhne, sagte John, hätten sie die Ausgaben erheblich gekürzt.

Lady Gaga mit David Furnish und ihren Söhnen Zachary und Elijah in Kalifornien im Jahr 2022 | Quelle: Getty Images

Jetzt konzentriert sich das Paar darauf, sicherzustellen, dass sie nur das haben, was sie brauchen. Außerdem planen die beiden, ihren Kindern den Wert des Geldes und die dafür erforderliche Arbeit beizubringen.

John ist sich bewusst, dass seine Kinder bereits ein angenehmes Leben führen, möchte aber dennoch, dass sie bescheiden bleiben. Deshalb hat der Sänger nicht die Absicht, ihnen sein gesamtes Vermögen zu überlassen.

Er möchte seinen Kindern ein gutes Leben ermöglichen und sie gleichzeitig bodenständig halten. „Natürlich möchte ich meinen Jungs eine sehr stabile finanzielle Situation hinterlassen. Aber es ist schrecklich, Kindern einen silbernen Löffel zu geben. Es ruiniert ihr Leben“, erklärte er.

Die erwachsenen Söhne von Elton John sind „gutaussehend“ und lassen sich nicht dadurch verwöhnen, dass sie Hausarbeiten erledigen, um Geld auszugeben

Schon als die Jungen klein waren, hat John versucht, ihnen den Wert des Geldes beizubringen. Während eines Interviews wurde der „I Am Still Standing“-Sänger nach seinen Ängsten gefragt, seine Kinder im Rampenlicht großzuziehen.

John war sich der negativen Aspekte des Aufwachsens im Rampenlicht bewusst, aber da seine Söhne noch jung waren, sprachen er und Furnish viel darüber, wie sie sie beschützen würden.

Mit fünf und drei Jahren wussten Zachary und Elijah vielleicht nicht, wie berühmt ihre Eltern waren, aber John und Furnish brachten ihnen unter anderem bei, wie man Geld ausgibt und spart.

Die Sängerin sagte, sie habe 3 Pfund (ca. 3,74 US-Dollar) Taschengeld für die Erledigung von Hausarbeiten oder Gartenarbeiten erhalten. Dann wurde jede Münze zwischen Wohltätigkeit, Ersparnissen und Ausgaben aufgeteilt.

Zu ihren Aufgaben gehörte es, als Kind ihr Zimmer aufzuräumen, und für jede erledigte Aufgabe erhielten sie einen Stern. Das Paar versteht, dass ihre Kinder keine normale Kindheit haben werden, versucht aber dennoch, etwas Normalität in ihrem Leben aufrechtzuerhalten.

Neben der Aufklärung über Geld wollten die Sängerin und ihr Mann, dass ihre Kinder auch außerhalb ihres Zuhauses Zeit mit der Familie genießen.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Die erwachsenen Söhne von Elton John sind „gutaussehend“ und lassen sich nicht dadurch verwöhnen, dass sie Hausarbeiten erledigen, um Geld auszugeben
Die Medien haben das chinesische Zwillingsdorf entdeckt: Es ist einfach unglaublich