Sohn hält Hochzeit im Krankenhaus ab, damit seine Mutter mit schwerer Krankheit an der Zeremonie teilnehmen kann

Die Szene ist bewegend. Ein Sohn kannte die große Zuneigung seiner Mutter und arrangierte die Hochzeit im Krankenhaus, damit sie an dem wichtigen Termin teilnehmen konnte.

Im Video wird die bettlägerige Mutter zur Zeremonie geführt. Trotz ihrer Zerbrechlichkeit erlebte diese Frau Momente der Freude und großer Emotionen.

Plötzlich füllt sich der Korridor des Krankenhauses mit einem riesigen Publikum, das die Hochzeit voller Emotionen verfolgt und feiert.

Viele der Anwesenden filmten, andere schluchzten und Braut und Bräutigam gingen alle rituellen Details einer traditionellen jüdischen Hochzeit durch.

Sohn hält Hochzeit im Krankenhaus ab, damit seine Mutter mit schwerer Krankheit an der Zeremonie teilnehmen kann

Das religiöse Ritual, das den Geboten des Judentums folgte, fand im Beilinson-Krankenhaus in Petach Tikva statt, einer zentralen Region Israels mit etwas mehr als 193.000 Einwohnern. Ein paar Stunden später ging die Mutter.

Mazel Tov

Während der Zeremonie lächelte die Mutter weiter. Mazel Tov! Dieser jüdische Ausdruck bedeutet „Glück“ und rundet alle wichtigen Momente im Leben eines religiösen Juden ab.

Nach jüdischer Tradition muss zu einer Hochzeit auch die Chuppa gehören, bei der Braut und Bräutigam, der Trauzeuge und der Rabbiner die Trauung vollziehen.

Sohn hält Hochzeit im Krankenhaus ab, damit seine Mutter mit schwerer Krankheit an der Zeremonie teilnehmen kann

Das Gesicht der Braut ist bedeckt, da angenommen wird, dass zu diesem Zeitpunkt die göttliche Präsenz von ihrem Gesicht ausstrahlt, die nur der Bräutigam freilegen kann.

Um das Bett der kranken Mutter herum fand die symbolische Zeremonie der Chuppa statt, die das Haus darstellt, das sie gemeinsam bauen werden und das aus mit Kiefernzweigen verflochtenen Zedernzweigen besteht.

Gäste sagten, die Mutter habe die gesamte Zeremonie verfolgen können. Wenige Stunden später starb sie. Doch zuvor erfüllte sich ihr Wunsch, an der Hochzeit ihres Sohnes teilzunehmen.

Sohn hält Hochzeit im Krankenhaus ab, damit seine Mutter mit schwerer Krankheit an der Zeremonie teilnehmen kann
Emotionen im Internet

Noch mehr Emotionen im Netz. Internetnutzer konnten der Szene nicht widerstehen, in der der Flur des Krankenhauses in einen Hochzeitssaal verwandelt wurde, damit die kranke Mutter an der Zeremonie für ihren Sohn und ihre Schwiegertochter teilnehmen konnte.

Sohn hält Hochzeit im Krankenhaus ab, damit seine Mutter mit schwerer Krankheit an der Zeremonie teilnehmen kann

„Was für ein wundervolles Paar! „Dass er dies getan hat, um die Mutter seiner Frau dazu zu bringen, ihre extravaganten Hochzeitsideen für ihn aufzugeben, zeigt, dass sie ein Engagement und eine Vision davon haben, was wichtig ist“, reagierte ein User.

Ein anderer brachte es auf den Punkt: „Wenn du nicht weinst, bist du kein Mensch.“ Mazel Tov. Viel Glück „.

Sohn hält Hochzeit im Krankenhaus ab, damit seine Mutter mit schwerer Krankheit an der Zeremonie teilnehmen kann

Ein religiöser Internetnutzer sagte, der Segen des neuen Paares sei gesichert und die Mutter des Bräutigams werde sie vor dem Himmel beschützen.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Sohn hält Hochzeit im Krankenhaus ab, damit seine Mutter mit schwerer Krankheit an der Zeremonie teilnehmen kann
Senken Sie niemals die Arme: Liana griff auf eine Motivationsfantasie zurück um ihren Sohn mit Trisomie zu ermutigen