Die Geschichte dieses Mannes, der 2,4 Millionen Menschen rettete, wird Ihnen sicherlich dabei helfen, den Glauben an die Menschheit wiederherzustellen

Jeder Spender ist ein echter Held, der Menschenleben rettet und gleichzeitig im Schatten bleibt.

Die Geschichte dieses Mannes, der 2,4 Millionen Menschen rettete, wird Ihnen sicherlich dabei helfen, den Glauben an die Menschheit wiederherzustellen

Der Held dieser Geschichte, der Australier James Harrison, spendete 1173 Mal Blut. Und so konnten zwei Millionen Babys gesund zur Welt kommen.

James wurde 1936 geboren. Er wuchs als gewöhnlicher Junge auf und erkrankte nie an etwas Ernsthaftem, außer an saisonalen Erkältungen.

Die Geschichte dieses Mannes, der 2,4 Millionen Menschen rettete, wird Ihnen sicherlich dabei helfen, den Glauben an die Menschheit wiederherzustellen

Doch alles änderte sich im Alter von vierzehn Jahren, als der Teenager im Krankenhaus lag und die Ärzte wochenlang um sein Leben kämpften.

James unterzog sich einer Brustoperation. Natürlich brauchte er auch eine Bluttransfusion.

Die Geschichte dieses Mannes, der 2,4 Millionen Menschen rettete, wird Ihnen sicherlich dabei helfen, den Glauben an die Menschheit wiederherzustellen

Insgesamt verwendeten die Ärzte dreizehn Liter Blut, nur das konnte James‘ Leben retten.

Er verließ das Krankenhaus nach einer dreimonatigen Rehabilitation, nachdem er geschworen hatte, sofort nach Erreichen der Volljährigkeit Spender zu werden.

James spendete erstmals 1954 Blut. Und während dieser Prozedur wurde plötzlich klar, dass er schreckliche Angst vor Nadeln hatte.

Dies ist eine echte physiologische Angst, die kaum zu kontrollieren ist. Aber das hielt James nicht auf, der Mann würde das Versprechen erfüllen, das er sich selbst gegeben hatte.

Die Geschichte dieses Mannes, der 2,4 Millionen Menschen rettete, wird Ihnen sicherlich dabei helfen, den Glauben an die Menschheit wiederherzustellen

Und diese Entscheidung wurde für Millionen von Kindern lebenswichtig.

Die Geschichte dieses Mannes, der 2,4 Millionen Menschen rettete, wird Ihnen sicherlich dabei helfen, den Glauben an die Menschheit wiederherzustellen

Ärzte haben herausgefunden, dass das Blut von James Harrison eine ungewöhnliche, sehr seltene Zusammensetzung hat. Es enthält zahlreiche Antikörper namens Immunglobulin RHo (D).

Dieser Bestandteil des Blutplasmas ist für die Vorbeugung und Behandlung von Schwangerschaftskomplikationen notwendig, die aufgrund der Unverträglichkeit des Blutes der Mutter und des Babys, das sie trägt, entstehen.

Es ist auch für die Behandlung der Erythroblastose des Neugeborenen, also einer hämolytischen Störung, notwendig.

Das von James Harrison gespendete Plasma wird zur Herstellung des Anti-D-Impfstoffs verwendet. Durch seinen Einsatz werden die durch den Rhesus-Konflikt verursachten Probleme beseitigt.

Die Geschichte dieses Mannes, der 2,4 Millionen Menschen rettete, wird Ihnen sicherlich dabei helfen, den Glauben an die Menschheit wiederherzustellen

Wenn beispielsweise eine Frau Blut mit einem negativen Rh-Faktor hat und der Vater des Kindes einen positiven, sind Komplikationen während der Schwangerschaft sowie die Entwicklung einer hämolytischen Störung beim Säugling unvermeidlich.

Die Geschichte dieses Mannes, der 2,4 Millionen Menschen rettete, wird Ihnen sicherlich dabei helfen, den Glauben an die Menschheit wiederherzustellen

Das Kind erbt den Rh-Faktor vom Vater, was dazu führt, dass das Immunsystem der Mutter bereits im Mutterleib mit dem Baby zu „kämpfen“ beginnt.

Als James davon erfuhr, fühlte er sich gezwungen, alle zwei Wochen Blut zu spenden. Und es rettete die Gesundheit und das Leben einer unglaublichen Anzahl von Kindern.

Zu denjenigen, die dank der Injektion eines aus James‘ Blut hergestellten Impfstoffs Probleme vermeiden konnten, gehörte auch seine eigene Tochter.

Unglaublicherweise wurde dieser einfache Mann, der sein ganzes Leben in New South Wales verbrachte, zum Schutzengel für zwei Millionen Kinder, darunter auch seinen eigenen Enkel.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Die Geschichte dieses Mannes, der 2,4 Millionen Menschen rettete, wird Ihnen sicherlich dabei helfen, den Glauben an die Menschheit wiederherzustellen
Das Mädchen, das auf dem Gehsteig geboren wurde, hat auf mysteriöse Weise überlebt und, fünfundzwanzig Jahre später, die Welt erobert