Diese Frau hat einen alten Eisenbahnwaggon in ein ausgezeichnetes Haus umgewandelt: Es ist unglaublich

Wir alle haben von Menschen gehört, die in kleinen Häusern oder abseits des Stromnetzes leben. Aber hast du jemals darüber nachgedacht, in einem Eisenbahnwaggon zu leben?

Diese Frau aus der Region Central Otago in Neuseeland erfuhr von diesen historischen Eisenbahnwaggons und beschloss, diese selbst umzugestalten.

Wenn man durch ihr bescheidenes Zuhause geht, merkt man, dass es mit Leidenschaft und Hingabe gebaut wurde. Mandy arbeitete früher an Projekten zur Restaurierung von Booten und Yachten mit ihrem Ex-Mann.

Diese Frau hat einen alten Eisenbahnwaggon in ein ausgezeichnetes Haus umgewandelt: Es ist unglaublich

Als sie von diesen alten Waggons erfuhr und ein enormes Potenzial in ihnen erkannte, dachte sie nicht, dass ihr Wissen nützlich sein würde.

Ursprünglich hatte sie geplant, ein Grundstück am Strand zu kaufen, aber diese Waggons fanden sie und sie schaute nie zurück. Sie erklärte, dass das Reparieren von antiken Waggons eine anspruchsvolle Aufgabe war. Sie waren anfangs völlig durchnässt.

Die Fenster waren beschädigt, und es schien zunächst aussichtslos, aber Mandy glaubte, dass sie neues Leben in diesen einst belebten Eisenbahnwaggon bringen könnte. Der Standort bietet einen erstaunlichen Panoramablick.

Der wunderbare Ausblick begrüßt einen immer, wenn man auf die Veranda der Unterkunft tritt, Tag und Nacht.

Mandy hat eine kleine Badewanne außerhalb ihres Hauses, warnt jedoch davor, vorsichtig zu sein, da Wasser in der Gegend knapp ist. Ihr Zuhause ist selbstversorgend.

Diese Frau hat einen alten Eisenbahnwaggon in ein ausgezeichnetes Haus umgewandelt: Es ist unglaublich

Da sie keinen Zugang zu Wasser oder Strom hat, sammelt sie Regenwasser und lagert es für später. Ihr Haus wird auch von Solarzellen betrieben, die mit einem zuverlässigen Generator verbunden sind.

Heizen ist auch kein Problem, denn sie hat einen fantastischen Kamin, der die ganze Wohnung beheizt. Mandys Hauptwohnung befindet sich im ersten Waggon. Ihr wunderbares Wohnzimmer erwartet einen sofort beim Betreten.

Ihre Küche befindet sich rechts, die sie zugibt, selten zu benutzen, aber gleichzeitig viel Zeit für die Pflege aufwendet. Links befinden sich ein eigenes Badezimmer und ein schönes Schlafzimmer.

Diese Frau hat einen alten Eisenbahnwaggon in ein ausgezeichnetes Haus umgewandelt: Es ist unglaublich

Die Toilette wird entfernt, aber keine Sorge, denn sie hat eine separate Trockentoilette außerhalb ihres Hauses. Ihr Schlafzimmer enttäuscht nicht. Es sieht gemütlich und warm aus, und schau dir das Fenster an!

Der andere Waggon bietet einen größeren Bereich für Touristen.

Sie wollte nicht, dass sie gründlich renoviert, gereinigt und poliert werden. Sie erinnerte sich an die Sitznummern, frühere Markierungen und sogar die Wasserflecken auf dem Holz. Diese kleinen Unvollkommenheiten passen perfekt zur allgemeinen Eleganz des Raums.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Diese Frau hat einen alten Eisenbahnwaggon in ein ausgezeichnetes Haus umgewandelt: Es ist unglaublich
Sie galt als das schönste Mädchen der Welt: Thylane Blondeau, 22 Jahre alt, verschönert sich von Tag zu Tag