Eine Hündin lebte mit ihren Welpen im Schnee: Trotz der Kälte hat die Mutter sie nicht im Stich gelassen

Nicht nur Menschen sind bereit, zum Wohle ihrer Kinder Heldentaten zu vollbringen. Auch Tiere sind bereit, ihr Leben zu riskieren, um ihre Babys zu retten.

Ein Beispiel ist Snowbell, eine Hündin, die trotz extremer Kälte und Schneesturm bei den Welpen blieb, sie warm hielt und ständig fütterte.

Sie wurde in einem Schneefeld in der Nähe von Red Lake, Minnesota, gefunden, wo sie mit ihren sechs Welpen lag.

Eine Hündin lebte mit ihren Welpen im Schnee: Trotz der Kälte hat die Mutter sie nicht im Stich gelassen

Als Reisende die Mutter und die Welpen fanden, brachten sie sie in ein nahe gelegenes Tierheim.

Die Mitarbeiter des Tierheims untersuchten die Welpen und stellten fest, dass sie vor etwa drei Wochen geboren worden waren und draußen in der Kälte lebten.

Snowbell hat vermutlich während eines starken Schneefalls geboren. Trotz der Kälte verließ die Mutterhündin ihre Welpen nicht und war immer in der Nähe.

Eine Hündin lebte mit ihren Welpen im Schnee: Trotz der Kälte hat die Mutter sie nicht im Stich gelassen

Die Mitarbeiter bemerkten auch, dass die Mutterhündin keine Milch mehr hatte, aber sie wollte die Welpen trotzdem nicht gehen lassen. Nachdem man sie aufgewärmt und mit Milch gefüttert hatte, begann Snowbell wieder Milch zu produzieren.

In der Zwischenzeit wuchsen die Welpen heran und fanden ihre Besitzer, und die tapfere Snowbell wurde als „Heldenmama“ bekannt.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Eine Hündin lebte mit ihren Welpen im Schnee: Trotz der Kälte hat die Mutter sie nicht im Stich gelassen
Dieser Junge hatte eine Geschäftsidee und setzte sie erfolgreich um, sodass er sich eine Wohnung leisten konnte