Niemand kam zum Geburtstag dieses Jungen: Aber was dann geschah, wird einem das Herz erwärmen

Geburtstage bleiben immer unvergesslich, besonders für Kinder. Sie können sich also den großen Kummer vorstellen, den ein Kind empfinden kann, wenn seine eingeladenen Freunde oder Verwandten nicht erscheinen.

An seinem Geburtstag saß der 9-jährige Jaydenn alleine mit seinem Kuchen da, aber etwas Außergewöhnliches geschah.

Eine Familie in West Valley City, Utah, veranstaltete die Feier zum 9. Geburtstag ihres Kindes. Wie jedes kleine Kind,

Jaydenn freute sich auf ihre Party, da ihre Mutter Anfang Dezember Einladungen verschickt hatte.

Niemand kam zum Geburtstag dieses Jungen: Aber was dann geschah, wird einem das Herz erwärmen

An Silvester, als die Party stattfinden sollte, war Jaydenn überglücklich. Zu seiner Überraschung erschien niemand.

Keiner seiner Freunde und Verwandten erschien, um ihm bei der Feier dieses wichtigen Tages zu helfen.

Jaydenns Mutter, Rosario Lopez, sagte: „Er weinte ein wenig und meinte: ‚Ich schätze, ich muss mich daran gewöhnen.‘

Als Mutter sei das natürlich herzzerreißend, fuhr sie fort. Sie geben Ihr Bestes, um ihnen zu helfen und gehen noch einen Schritt weiter. Ich habe dann auf Facebook gepostet, was passiert ist.

Niemand kam zum Geburtstag dieses Jungen: Aber was dann geschah, wird einem das Herz erwärmen

Sie wollte nur Geburtstagswünsche für ihren kleinen Sohn, damit sie es ihm zeigen und ein Lächeln von ihm bekommen konnte. Aber die Leute gingen weit über das hinaus, was erwartet wurde.

Viele Menschen haben nach seiner Adresse gefragt, damit sie ihm Geschenke schicken oder sie persönlich überbringen können.

Andere feierten seinen Geburtstag, indem sie ihm unter der Woche Geld über Venmo oder Lebensmittellieferungen von DoorDash schickten.

Niemand kam zum Geburtstag dieses Jungen: Aber was dann geschah, wird einem das Herz erwärmen

Jaydenn habe Süßigkeiten, Essen, Kleidung, Actionfiguren und einen Spielzeuglastwagen bekommen, sagte ihre Mutter glücklich

Ehrlich gesagt, ich fing an zu weinen. Damit hatte ich sicherlich nicht gerechnet. Jaydenns Mutter sagte: „Es sind wundervolle Menschen dort.“

„Ich kann einfach nicht ausdrücken, wie dankbar ich bin; Aufrichtig, wir sind aus tiefstem Herzen so dankbar.

Sie erzählte weiter, dass trotz des schrecklichen Wetters, obwohl es damals kalt war und schneite, immer noch Fremde kamen, um den Geburtstag ihres kleinen Sohnes zu feiern.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Niemand kam zum Geburtstag dieses Jungen: Aber was dann geschah, wird einem das Herz erwärmen
Helfen wir der kleinen Hündin Nina, nach Hause zurückzukehren, denn ihr Besitzer ist ständig auf der Suche nach ihr