Sie nahm Rollen Klarsichtfolie und baute ein komfortables Zelt: die Anleitung dazu im Inneren

„Ein Wanderer ging in den Wald, um sich auszuruhen, und baute sich für die Nacht ein komfortables Zelt mit den eigenen Händen.

Der Bau dieses transparenten ‚Hauses‘ dauerte nur zwanzig Minuten.

Beim Anschauen des Videos verstehen wir, dass dies nicht das erste Mal war, dass sie solch einen Unterschlupf gebaut hat.

Als sie im Wald ankam, brachte die junge Frau nur Streifen Plastik mit und nutzte sie, um ein Zelt zu bauen.

Sie nahm Rollen Klarsichtfolie und baute ein komfortables Zelt: die Anleitung dazu im Inneren

Die Sommerbewohnerin installierte eine Kamera und filmte ihre gesamte Aufgabe. Dann teilte sie ihre Erfahrung im Internet, weil für Wanderer nachts ein Unterschlupf notwendig ist.

Um ihr zukünftiges Zelt mit den Filmrollen aufzustellen, wählte das Mädchen einen Ort mit vier parallel wachsenden Bäumen.

Zuerst machte sie die ersten Schichten, die als Grundlage für die gesamte Struktur dienen sollten.

Mit diesen Schichten setzte sie ihre Idee fort.

Sie nahm Rollen Klarsichtfolie und baute ein komfortables Zelt: die Anleitung dazu im Inneren

Und für die Wände waren nur wenige Streifen erforderlich, da die Wände das Gewicht einer Person nicht tragen, sondern vor Regen und Wind schützen sollen.

Die Arbeit war schnell beendet und dauerte, wie bereits gesagt, nur zwanzig Minuten.

Die Höhe dieses speziellen Zeltes aus Zellophan erreichte einen Meter und es war so komfortabel wie ein gewöhnliches Zelt.

Und auf einer Seite gab es eine kleine Tür, um hineinzugehen.“

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Sie nahm Rollen Klarsichtfolie und baute ein komfortables Zelt: die Anleitung dazu im Inneren
Ein Mädchen, das an Krebs erkrankt ist, feiert ihren 4. Geburtstag auf magischste Weise