Vom Löwenzahn zum Mann: Wie Friseure die Frisur eines zweijährigen Jungen verändert haben

Wir sind daran gewöhnt, dass nur Erwachsene an Programmen teilnehmen, in denen Stylisten Menschen verwandeln.

Wegen des Alltags und anderer Dinge haben sie nicht immer Zeit, sich um sich selbst zu kümmern.Aber wer hätte gedacht, dass sogar ein zweijähriges Kind sein Leben verändern möchte?

Von der Pusteblume zum Mann: Warum ein Friseur die Frisur eines zweijährigen Jungen veränderte
George bat mich, mit ihm zum Friseur zu gehen, weil er sein lockiges Haar satt hatte.

Seine übermäßig dicken Locken waren der Fluch seiner Existenz.

Vom Löwenzahn zum Mann: Wie Friseure die Frisur eines zweijährigen Jungen verändert haben

Sie hoben ihn von den anderen Kindern ab und machten ihn zur Zielscheibe des Spottes.

Vom Löwenzahn zum Mann: Wie ein Friseur die Frisur eines zweijährigen Jungen veränderte
Dieses Haar zu stylen war keine leichte Aufgabe.

Die Friseure machten sich an die akribische Arbeit.Vom Löwenzahn zum Menschen: Wie Friseure die Frisur eines zweijährigen Jungen veränderten

Georges schönes Haar wurde nicht abrasiert, sondern gestylt. Der Junge kräuselte sich nicht und übernahm die volle Verantwortung.

Vom Löwenzahn zum Mann: Wie Friseure die Frisur eines zweijährigen Jungen verändert haben

Von der Pusteblume zum Mann: Wie Friseure die Frisur eines zweijährigen Jungen veränderten. Irgendwann vergaßen die Friseure, dass sie einem zweijährigen Jungen die Haare schneiden wollten.

Die Mutter des Jungen war von dem Ergebnis begeistert.

Von der Pusteblume zum Menschen: Wie Friseure die Frisur eines zweijährigen Jungen veränderten.
Am Ende sah George elegant aus, und niemand konnte seine Frisur kritisieren.

Außerdem gefiel George sein Spiegelbild.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Vom Löwenzahn zum Mann: Wie Friseure die Frisur eines zweijährigen Jungen verändert haben
Glückliche Mutter: „Sie bemerken die Unterschiede, unterstützen aber mit Begeisterung meine Ängste, die gelindert werden“