Was geschah, als das behinderte Kind im Alter von 9 Monaten ins Waisenhaus gebracht wurde

Es gibt viele Menschen, die ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Die Gründe hierfür sind unterschiedlich.

Die Heldin dieser Geschichte ist ein dreijähriges behindertes Mädchen namens Maria, das aus dem Waisenhaus in eine liebevolle und fürsorgliche Familie zog.

Maria wurde im Alter von 9 Monaten ins Waisenhaus gebracht, aber niemand weiß, wer ihre Eltern sind, warum sie sie verlassen haben, wo sie jetzt sind oder ob sie sich Sorgen um ihr Kind machen oder nicht …

Man kann nur spekulieren, dass die Behinderung des Kindes der Grund für seine Unterbringung im Waisenhaus war. Das Mädchen hatte keine Hände und keine Beine.

Was geschah, als das behinderte Kind im Alter von 9 Monaten ins Waisenhaus gebracht wurde

Als Jason und Arianna Stewart sie sahen, verliebten sie sich auf den ersten Blick.

Sie beschlossen, dem Kind alles zu geben, was es brauchte.

Nach mehreren Prozessen gelang es ihnen, sie zu adoptieren.

Das Paar hat bereits drei Kinder, die sich sehr über die neue Schwester freuten.

Was geschah, als das behinderte Kind im Alter von 9 Monaten ins Waisenhaus gebracht wurde

Die Eltern geben zu, dass die Betreuung ihrer Tochter nicht einfach war, da sie immer noch Prothesen benötigt.

Aber sie machen alles mit großer Freude und hoffen, dass sie in naher Zukunft die finanziellen Mittel haben, ihr eine Prothese zu kaufen.

Ihren Worten zufolge seien sie durch die Hilfe ihres Kindes stärker und positiver geworden.

Bewerten Sie den Artikel
Im Rampenlicht
Kommentar Hinzufügen

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Was geschah, als das behinderte Kind im Alter von 9 Monaten ins Waisenhaus gebracht wurde
Ein atemberaubendes Mädchen, das als eines der weltweit attraktivsten Kindermodels galt